Bangkok

Impressionen

Klimatabelle

Klimatabelle von Bangkok mit der besten Reiszeit und den entsprechenden Tagestemperaturen und Regentagen von Januar bis Dezember. Die beste Zeit für eine Reise nach Bangkok  ist daher von November bis April, da dort die Regentage am minimum sind.

Flüge


Hotels

Das Marriott the Surawongse Hotel infinity Pool mit Rooftop Ausblick auf die Skyline der Stadt.

Marriott the Surawongse

Avani Riverside Hotel 5 Sterne mit besten Rooftop Pool in Bangkok und Skybar mit Ausblick auf Bangkok.

Avani Riverside

Anantara Bangkok Riverside Hotel mir tropischer Pool Landschaft zum entspannen und direkt am Fluss gelegen Hotel und Restaurant.

Anantara


SO Sofitel in Bangkok mit in infinity  Pool und Skybar in nähr zu den Sehenswürdigkeiten.

SO Sofitel 


The Peninsulana Hotel Bangkok ist ein altes am Fluss gelegenes fünf Sterne Hotel welches mit Pool direkt am Fluss und seiner traditionellen Ausstattung punktet.

The Peninsula


Unser Reisetipp

Fahrradtouren durch Bangkok erleben in den letzten Jahren einen regelrechten Hype. Dabei gibt es verschiedenen Touren in welchen man die Stadt erst richtig erlebt. Ins Leben gerufen wurden die Touren von einem Holländer in Bangkok

Airport tRANSFER

1.Airport Transfer


2. Airport Taxi


4.Skytrain


3. Hotel shuttle


Ausflüge:

Weitere Ausflüge finden sie bei:

Reiseführer

Bali die Insel mit Strand, Tropenwald und einer beeindruckenden Kultur.

 


 

Hotel:  Bangkok bietet einige der besten Hotels der Stadt. Die Stadt bietet durch seine vergleichsweise unstrukturierte Stadtstruktur einige sehenswerte Stadtteile. Direkt an dem großen Lumpihni Park gelegen, bietet das SO Sofitel eine infinity Pool der einen Ausblick über den Park hin weg auf die Skyline von Bangkok ermöglicht. Das Marriott the Surawongse liegt in direkter nähe zum nightlife der Stadt mit seinen Märkten und Clubs. Das Hotel bietet zudem einen Spektakulären Rooftop Pool mit Ausblick auf das Maha Nakhon.

Das Avani Riverside Bangkok ist ein moderne Hotel welches direkt am Fluss gelegen ist. Die Rooftop Bar und Pool bieten dabei auch eine Außergewöhnlichen Ausblick auf den Fluss und die Stadt.

Das Anatara Riverside bietet mit seiner Lage am Fluss ein tropisches Resortfeeling zum entspannen in der Stadt an.

Das Peninsula punktet mit Lage am Fluss und gewohnten hochwertigen Service.

 

Ausflüge:

 

Bangkok bietet verschiedene musst see Sehenswürdigkeiten welche sich für Ausflüge anbieten. Der Königspalast ist dabei wohl die bekannteste Ausflugsdestination in Bangkok. Dabei ist der sich auf dem Gelände des Königspalastes befindliche Tempel Wat Phra Kaeo eine Sehenswürdigkeit die sie gehen haben müssen. Sie können Tempel und den Großen Palast entweder eigenständig oder mit einer Tour besuchen. Um Bangkok von oben zu erleben bietet sich der Skywalk in dem Markanten Mahanakhon Hochhaus an. Zudem gibt es in Bangkok verschiedene Skybars, die berühmteste ist dabei die des Lebua Towers. Ein für Bangkok sehr untypisches Fortbewegungsmittel bekommt in den letzten Jahren durch Touren einen regelrechten Hype. Die Fahrradtouren durch Bangkok ermöglichen einen Ecken der Stadt zu sehen, welche sie sonst nie erlebt hätten. Ein weitere Sehenswürdigkeit sind die schwimmenden Märkte (Floating market)v on Bangkok. Diese lassen sich bei verschiedenen Touren per Boot erreichen. Für Leute die sich für die Thailändische Architektur interessiert kann ich ein Besuch bei Jim Thompsons House empfehlen. In Bangkok gibt es zudem überall in der Stadt verschiedene Märkte und Nachtmärkte welche man erkunden kann. Die bekannteste Shopping Mail die auch für (fake) Klamotten bekannt ist, ist das MBK.

 

Anreise: Nach Ankunft am Flughafen beiden sich verschiedene Möglichkeiten in die Stadt zu kommen. Die Praktischste ist es, sich einen Airport Transfer vorher zu buchen. Außerdem kann man auch über die Taxi App Grab ein Taxi nutzen. Zudem kann man je nach Lage des Hotels auch den Skytrain bzw. mit umsteigen MRT nutzen. Einige Hotels bieten zudem einen Hotel shuttle an.

 

 

AnachB: Um Bangkok zu erkunden bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Die einfachste sind die Tuk Tuks. Diese findet man überall in der Stadt. In der Theorie sind diese auch die günstigste, jedoch werden Touristen überteuerte Preise angedreht. Daher empfiehlt es sich über die Preise pro Strecke zu informieren und auch zu verhandeln. Wenn der Preis nicht stimmt einfach zum nächsten Tuk Tuk Fahrer gehen. Zudem gibt es noch die Möglichkeit ein Tuk Tuk Hop on Hop off System zu nutzen. Diese ermöglicht die Bestellung der Hop-on Hop -off Tuk Tuks zum Flatrate- Preis über eine App. Es gibt auch noch diverse andere Tuk Tuk Touren welche man nutzen kann.

In Bangkok gibt es zudem sowohl eine Metro als auch Skytrains (BTS). Das Streckennetz ist mittlerweile ganz gut ausgebaut. 

Den Fluss in Bangkok kann man zudem auch zur Fortbewegung nutzen. Es gibt einmal die Möglichkeit des Boot Hop on Hop off Services oder die Buchung von einzelnen Boots Touren.

 

Wetter:
Die beste Reisezeit um Bangkok zu besuchen ist von November bis April. In dieser Zeit herrschen  warme Temperaturen und die Anzahl der Regentage ist optimal. In dieser Reisezeit herrscht Wetter vergleichbar mit dem eines mitteleuropäischen Hochsommers. In den Monaten von Juni bis Oktober ist Regenzeit in Bangkok und die Anzahl der Regentage liegt bei ca. 13 pro Monat. Dabei gehen die Temperaturen leicht zurück und der Regen bildet dabei oft eine angenehme Abkühlung. Das Wetter in Asiatischen gebeten wie Bangkok schwankt oft sehr stark, daher kann das oben abgebildete Klimadiagramm nur grobe Tendenzen für das Tatsächliche Wetter in Bangkok und damit auch der besten Reisezeit geben.



Geld TAuschen

In Bangkok wird mit TBH gezahlt.

Der Kurs von Euro in Thailändische Baht liegt bei: 1 zu 35

TBH kannst du dir zu Top Kursen über folgenden Partner nach Hause schicken lassen:

Sim KArte

Um Roaming Gebühren in Bangkok zu vermeiden haben wir euch zwei Partner rausgesucht die euch zu Top Konditionen Tarife für Bangkok bieten, ohne die Sim Karte zu wechseln.


Skyroam:

-einmalig in Skyroam Gerät investieren 

-variable Tagespässe für Internet dazubuchen (8 Euro pro Tag oder 80 Euro pro Monat


Flexiroam:

-einmalig in Sim-Erweiterung

(Klebestreifen auf bestehende Sim Karte)

-variable Tagespässe nach lokalen Tarifen dazubuchen

Zeitzone

Bangkok liegt +5 Stunden von Deutschland aus gesehen. Um bei Reisen in andere Zeitzonen den Jetlag zu verhindern, bietet unser Partner Timeshifter auf ihre Flüge angepasste Pläne um die Zeit in Bangkok optimal zu nutzen: